Lucia Cortese

Sopranistin

geboren in Genua, erwirbt in jugendlichem Alter das Diplom für Posaune am Konservatorium ihrer Heimatstadt. Nach Beginn des Gesangsstudiums erwirbt sie mit höchster Punktezahl ein weiteres Diplom am Istituto Superiore di Studi Musicali „Claudio Monteverdi“ in Cremona, nämlich den Hochschulabschluss II. Grades in Gesang mit 110/110 Punkten und besonderer Erwähnung, in dem sie das barocke Repertoire mit Sara Mingardo und Roberta Invernizzi vertieft. Sie tritt in Italien und im Ausland (Deutschland, Frankreich, Portugal) auf und arbeitet dabei mit verschiedenen Ensembles wie La Venexiana, der Accademia del Ricercare, der Cremona Antiqua, der Sezione Aurea, den Musici Malatestiani sowie mit den Virtuosi Italiani zusammen. Für Brilliant hat sie eine CD mit Musik von Paganini mit der Violinistin Bin Huang, der Gewinnerin des Premio Paganini 1994, sowie eine CD mit Musik von Cesti und Laurenzi mit der Sopranistin Roberta Invernizzi und dem Ensemble Sezione Aurea eingespielt.